Unsere Pädagogische Abteilung

Es geht nicht nur darum, die Dinge richtig zu tun, sondern vor allem: Die richtigen Dinge zu tun!

Unsere Orte und Räume für kreative und aktive Entfaltungsmöglichkeiten:

Eine Bildhauerei mit überdachtem Außenplatz, ein Kreativraum mit Töpferei, 

Erlebnisspielplatz, Spielbrunnen, Kletterwand, Fußball- und Volleyballplatz. Der

nahe gelegene Wald mit seinen Naturspielorten, Kletterfelsen und gut

ausgebauten Wanderwegen ist ein besonderes Highlight.

Abgerundet wird das Ganze mit einem Grill- und Lagerfeuerplatz, einem

Lehmbackofen und einem Meditationsweg.

Für christliche Inhalte, Tanz oder Gesang bietet unsere Kapelle Platz für max.

200 Personen.


Das Team:

Mit Professionalität, Freude und Engagement

gestalten wir in einem vielseitigen Team die

erlebnispädagogischen Programme.

Zielgerichtet, individuell und abwechlungsreich

werden die einzelnen Elemente stets den

verschiedenen Bedürfnissen der Gäste

angepasst - dies ist nur durch langjährige

Erfahrung und fundierte Ausbildung in den

jeweiligen Spezialgebieten möglich.

Bei den altersspezifischen Programmangeboten

für Kinder und Jugendliche werden wir

von jungen, sozial engagierten Menschen unterstützt.

Regelmäßige Teamgespräche,

Reflexionen und Fortbildungen über Verbände

wie z.B den BUND, stärken das gesamte

pädagogische Team für gemeinschaftliches

Planen und Handeln..


Unsere Möglichkeiten:

  • Erlebnispädagogische Übungen / Teamparcours im Wald
  • Gestalterisches / Szenisches Arbeiten
  • Kreatives Arbeiten in Bildhauerei oder im Töpferraum z. Beispiel :
    • Specksteinamulette
    • Skulpturen aus Ton
    • Maskenbau mit Gips
  • Stockfechten oder Schnitzen
  • Nachtwanderungen
  • Teamübungen im Outdoorparcours
  • Themen zur Sucht - und Gewaltprävention
  • Zielorientiertes Arbeiten im Hinblick auf Schule / Beruf z.B. mit Bogenschießen
  • Kreatives Arbeiten in Bildhauerei oder im Töpferraum z. Beispiel:
    • Specksteinamulette
    • Skulpturen aus Ton
    • Maskenbau mit Gips

  • Exkursionen mit Navigationssystem


Für Berufsbildende Schulen, Verbände, Vereine, Organisationen, Freundeskreise, Familienfeiern, Freizeiten und Urlaube halten wir passende pädagogische Programme bereit. Gerne beraten wir Sie ausführlich.

Unsere Angebote

 Da jede Situation individuell ist, ist auch jedes Programm-Modul individuell und wird immer genau auf die Bedürfnisse Ihrer Klasse / Ihres Teams abgestimmt und eingestellt. Hier ein Auszug aus unserer breiten Palette von Möglichkeiten, der eine eingehende persönliche Beratung natürlich nicht ersetzen kann. Wir freuen uns auf Ihren Anruf!


  • Teambuilding und -coaching:

Gruppendynamik, Outdoor, Exkursionen als erlebnispädagogisch geführte Einheiten

  • Kommunikation und Prävention:

Sozialkompetenz stärken, Ziele benennen, Selbst- und Fremdwahrnehmung unter sozialpädagogischer Anleitung

  • Anti - Stress - Programm:

Szenisches Spiel, darstellende Aktionen aus der Theaterpädagogik, kreatives Arbeiten an Stein und Ton

  • Motivationstraining:

Bogenschießen, Pfeil- und Bogenbau, Kanu- oder Biketour, GPS Trekking, Geocashing

  • Entspannung:

Lagerfeuer, Grillabende, Yoga, Kreatives Tanzen, Meditation




PDF

Pädagogik Info Flyer




PDF

Der Weg zum Team


Neuer Niedrigkletterseilparcours eröffnet

FERTIG - und eingeweiht! 


Unser neuer Kletterparcours, der größte weit und breit im ganzen Buchfinkenland, wurde im Juli 2015 vom Oranien Campus Altendiez eingeweiht.


Der Trend geht aus klar nachvollziehbaren Gründen wieder weg von Hochseilgärten und Kletterwäldern, hin zum Niedrigseil Bereich. Zwar steht hier nicht das Thema Überwindung im Vordergrund, dafür lassen sich aber Problemlösungsfähigkeiten, Teambuilding und Kommunikation im Niedrigseil Bereich viel besser kommunizieren.


Mit den insgesamt acht Stämmen des Parcours, die sich mit einigen Bäumen der parkähnlichen Anlage sinnvoll erweitern und verknüpfen lassen, wird Mohawk Walk, Slackline und Co zum unvergesslichen Erlebnis. Beim Mohawk Walk entwickelt sich jede zusammengewürfelte Truppe unversehens zum Team aus Pech und Schwefel. In Absprunghöhe bekommt die Klasse  die Aufgabe gestellt, innerhalb einer bestimmten Zeit von einem Ende des Parcours zum anderen zu gelangen – dies gelingt immer besser bei guter Koordination und Zusammenarbeit miteinander. Einzelne Teilstücke sind mit Gummischaukeln, Balancierbalken und Stahlseilen bestückt und den immer wechselnden Anforderungen sind keine Grenzen gesetzt. Durch eine bodendeckende Holzschnitzel – Schicht ist für genügend Fallschutz und Sicherheit gesorgt.


In einem abschließenden Teammeeting können die Stärken und Schwächen nochmal thematisiert und besprochen werden.


Der Niedrigkletterseilparcours im Familienferiendorf Hübingen ist der größte im ganzen Buchfinkenland, direkt in der parkähnlichen Anlage gelegen und doch so eingewachsen, dass er kaum einsehbar ist – mittendrin und doch für sich kann das Team sich unbeobachtet verwirklichen. 


Vielen Dank an die tolle Truppe des Oranien Campus Altendiez - viel Spaß mit den Bildern!